Unser Rotkreuz-Fahrer stösst den Fahrgast im Rollstuhl von der Arztpraxis zurück zum Auto.
Dank Rotkreuz-Fahrdienst bleiben Menschen trotz Krankheit, Altersbeschwerden oder Unfall mobil.

Fahrdienst

Der Rotkreuz-Fahrdienst begleitet Menschen, die darauf angewiesen sind, zum Arzt, in die Therapie oder auch zu sozialen Kontakten und kulturellen Veranstaltungen. – Unsere Fahrerinnen und Fahrer begleiten die Kunden von Haus zu Haus und gehen auch mit bis zur Wohnungstüre.
Der Rotkreuz-Fahrdienst begleitet Menschen, die nicht oder nur erschwert den öffentlichen Verkehr nutzen können, zum Arzt, in die Therapie oder auch zu sozialen Kontakten und kulturellen Veranstaltungen. – Unsere Fahrerinnen und Fahrer begleiten die Kunden von Haus zu Haus und gehen auch mit bis in...
Eine Rotkreuzmitarbeiterin stützt einen älteren Mann und begleitet ihn durch die Wohnung.
Angehörigen-Entlastung ist eine Kernaufgabe des SRK. Wir übernehmen ein paar Stunden die Betreuung.

Entlastung durch das Rote Kreuz

Entlastung und Unterstützung sind Kernkompetenzen des SRK. Wir entlasten betreuende Angehörige (Entlastungsdienst), Angehörige von Demenzkranken (Dementia Care) und Familien (Kinderbetreung zu Hause, Babysitting). Notruf, Fahrdienst und Besuchsdienst ergänzen den Bereich.
Das Rote Kreuz Unterwalden bietet zahlreiche Entlastungs- und Unterstützungsangebote im Alltag für zu Hause lebende, ältere oder kranke Menschen und ihre Angehörigen. Wir beraten, betreuen und begleiten Menschen, damit sie so lange wie möglich selbständig zu Hause leben können. Wir unterstützen...
Dank dem Notruf können sich ältere und/oder alleinstehende Menschen zu Hause sicher fühlen.

Rotkreuz-Notruf

Leben Sie oder Ihre Angehörigen allein? Sind Sie oft allein unterwegs, aber nicht mehr ganz sicher auf den Beinen? – Dann sollten Sie sich jetzt hier über den Rotkreuz-Notruf informieren. Die verschiedenen Notruf-Angebote garantieren Sicherheit – zu Hause und unterwegs.
Leben Sie oder Ihre Angehörigen allein? Sind Sie oft allein unterwegs, aber nicht mehr ganz sicher auf den Beinen? Die verschiedenen Notruf-Angebote des Roten Kreuzes garantieren Sicherheit – zu Hause und unterwegs.
Eine Rotkreuzfreiwillige ist in ein Gespräch mit einem älteren Mann vertieft.
Freiwillige machen Besuche, helfen Notrufkunden, sortieren Geschenke oder fahren Menschen ans Ziel.

Freiwillig engagiert beim SRK

Freiwilligkeit ist gelebte Menschlichkeit. Schenken Sie Zeit, Wissen, Kompetenzen und Erfahrungen anderen Menschen. Gleichzeitig können Sie neue Kontakte knüpfen, einen Einblick in andere Lebenswelten gewinnen und nicht zuletzt Befriedigung erfahren. Denn Gutes tun macht Spass.
Freiwilligkeit ist gelebte Menschlichkeit. Schenken Sie Ihre Zeit, Ihr Wissen, Ihre Kompetenzen und Ihre Erfahrungen anderen Menschen. Gleichzeitig können Sie neue Kontakte knüpfen, einen Einblick in andere Lebenswelten gewinnen und nicht zuletzt Befriedigung erfahren. Denn Gutes tun macht Spass.
Ergotherapie mit einem Kind
Ergotherapie: Durch Handeln Fertigkeiten und Selbständigkeit trotz Einschränkungen steigern oder erhalten.

Ergotherapie beim SRK

Ergotherapie, abgeleitet vom griechischen "ergon" (Arbeit, Tätigkeit, Handlung), ist eine ganzheitlich ausgerichtete medizinisch-therapeutische Behandlung. Basis ist die Erkenntnis, dass eigenes Handeln bei vielen Krankheiten und Einschränkungen gute Fortschritte ermöglicht.
Ergotherapie ist eine anerkannte Therapieform, die ihre Wirkung primär durch eigenes Handeln der Klientin oder des Klienten erzielt. Wichtig ist dabei die richtige Wahl der Handlungen und eine qualifizierte Anleitung durch die Therapeutin/den Therapeuten. Das Rote Kreuz war Pionier bei der...

Mitgliederwerbung: Alles ist gut.

Das SRK wirbt Passivmitglieder. In unserem Auftrag sind Student/-innen  unterwegs und informieren an der Haustür.

In letzter Zeit verbreitet eine Falschmeldung in sozialen Medien Unsicherheit: Einer Mitarbeiterin wird unterstellt, sie sei nur angeblich für das Rote Kreuz tätig  und sei auf Betrug, Einbrüche und Diebstahl aus.

Wir halten klar fest: Es hat alles seine gute Ordnung. Die Aktion verläuft  so, wie sie hier beschrieben ist. Die Frau gehört zum Team und übergibt uns die geworbenen Mitglieder. Der Einzug von Beiträgen erfolgt durch das Rote Kreuz selber und wird direkt unserem Post- oder Bankkonto gutgeschrieben.

Als zusätzliche Sicherheit sind hier Fotos des aktuellen Teams aufgeschaltet. So können Sie prüfen, ob der junge Mensch im Quartier für uns wirbt.

Die Verbreitung der Falschmeldung ist übrigens strafrechtlich relevant: Es handelt sich um üble Nachrede und Kreditschädigung.

Hanspeter Waldburger, Geschäftsführer

Marc Geissbühler, Präsident SRK Unterwalden