Zertifikatsübergabe Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK

Die 12 aus der Region stammenden Kursteilnehmerinnen haben den Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK mit Start im Jahr 2021 erfolgreich abgeschlossen. Sie durften ihr Zertifikat am 13. September 2022 entgegennehmen.
Ein Teil der erfolgreichen Absolventeninnen des Lehrgangs Pflegehelfer SRK mit Start im September 2021.

Der Lehrgang hat am 14. September 2021 begonnen und umfasste 20 Schultage, verteilt auf 6 Monate sowie ein 15-tägiges Praktikum in einer lokalen Pflegeinstitution. Nach Abschluss ihrer Ausbildung dürfen sich die 12 Absolventeninnen Pflegehelfer/-in SRK nennen. Womit sie befähigt sind, im Auftrag von Pflegefachpersonen, hilfsbedürftige Menschen zu begleiten und sie im Alltag kompetent zu unterstützen. Der Lehrgang ist nach einem national gültigen Rahmenlehrplan aufgebaut. Das Zertifikat der Pflegehelfer/-in SRK ist somit in der ganzen Schweiz anerkannt.

Bei der Zertifikatsübergabe waren sich die Absolventinnen einig, der Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK war sehr abwechslungsreich und beinhaltet viele verschiedene Themen, die auch im privaten Alltag hervorragend angewendet werden können.

Berufswechsel innerhalb eines Jahres

Der Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK richtet sich an Personen, die einen beruflichen Einstieg in den Pflegebereich planen oder sich auf die Pflege von Angehörigen vorbereiten möchten. Er bietet die Möglichkeit, sich innerhalb eines Jahres ein Grundwissen in pflegerischen und betreuerischen Themen anzueignen. Damit ist innert Jahresfrist ein Berufswechsel möglich.

Gerade in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels werden Pflegehelfer/-innen SRK von Gesundheitsinstitutionen als unverzichtbare Stütze und wertvolle Mitarbeitende wahrgenommen.

Das SRK Unterwalden bietet im Jahr 2023 erneut drei Lehrgänge Pflegehelfer/-in SRK an. Informationen dazu erhalten Sie HIER oder telefonisch unter 041 500 10 80.

Herzliche Gratulation den erfolgreichen Absolventinnen in alphabetischer Reihenfolge:

Bolzern Tamara Luzern (nicht auf dem Bild), Durrer Claudia Alpnach Dorf, Gabriel Gaby Ennetbürgen, Häcki Rahel Engelberg, Halter Edith Apnachstad, Islamcevic Dragica Emmenbrücke, Klöti Nina Sarnen, Libsu Merhawit Sarnen, Meier Gisler Carmen Giswil (nicht auf dem Bild), Pellaton Jeanine Büren, Porubanova Hana Alpnach Dorf (nicht auf dem Bild), Rufibach Sonja Meiringen (nicht auf dem Bild)