Ethik in der Pflege

Folgende Fragen beschäftigen in der Pflege und Betreuung immer wieder: «Habe ich das richtig gemacht oder hätte ich anders handeln sollen»? »Welche Werte, Normen und Grundhaltungen in der Ethik bezüglich der Kultur, dem Alter (z.B. mein Altersbild) habe ich oder prägen mein Handeln»? Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Situationen unter dem ethischen Aspekt betrachtet: Welche Werte haben in der Situation eine Rolle gespielt, welche Werte haben das Handeln schlussendlich geleitet und wie hätte man auch handeln können?
Daten: 

Freitag, 7. Juni 2019

Zeiten: 

9.00 - 12.00 / 13.30 - 16.30 Uhr

Dauer: 

6 Stunden

Kosten: 

Fr. 160.00

Ziele: 
  • Kennenlernen von Grundlagen der Ethik, Moral, Haltungen und Gesetzen
  • Persönliche Werte und Normen - Handlungsmöglichkeiten im Alltag
  • Das Dilemma, sich entscheiden zu müssen - Konflikte bewältigen
  • Bearbeiten von Fallbeispielen aus der Praxis
  • Die Teilnehmenden können ihre persönlichen Werte, Normen und Haltungen in Bezug mit den bearbeiteten Fallbeispielen aus der Praxis reflektieren und aufzeigen
Hinweise: 

Dieser Kurs wird als Pflichtmodul im Lehrgang Langzeitpflege SRK angerechnet. Er kann auch einzeln als Fachweiterbildung besucht werden.

Kontakt und Anmeldung

Kursstatus

keine garantierte Durchführung
freie Plätze verfügbar

Kursort

SRK Unterwalden, Nägeligasse 7, Stans