ensa - Erste Hilfe für psychische Gesundheit

In diesem Kurs «erste Hilfe für psychische Gesundheit (ensa)» wird vermittelt, wie Angehörige, Freunde oder Arbeitskollegen bei psychischen Problemen erste Hilfe leisten können. Statt zu warten, bis jemand anderes das Thema - meist viel zu spät- anspricht, lernen die Kursteilnehmenden, Probleme rechtzeitig zu erkennen, auf Menschen zuzugehen und Hilfe anzubieten. Dazu wird neben Basiswissen mentaler Störungen auch anschaulich und praxisnah in fünf Schritten (ROGER) vermittelt, wie Ersthelfende hilfreich und wertschätzend reagieren können.
Daten

Samstag, 03. September 2022

Samstag, 17. September 2022

Zeiten

08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr

Dauer

14 Stunden verteilt auf 2 Samstage

Inhalte
  • Erste Hilfe für psychische Gesundheit in 5 Schritten
  • die häufigsten bzw. gravierendsten psychischen Erkrankungen (Depression, Angststörungen, Psychose und Suchterkrankungen)
  • Erste Hilfe bei Krisensituationen
  • die Ansprache und Unterstützung von Menschen, bei denen sich erste Anzeichen einer psychischen Erkrankung zeigen
  • Gruppenübungen und Rollenspiele zur Anwendung des erworbenen Wissens
Geeignet für

Pflegehelfer/-in SRK, interessierte Laienpersonen

Ziele
  • Sie kennen die Grundlagen über verschiedene psychische Probleme.
  • Sie sind fähig, Menschen, die erste Anzeichen einer psychischen Erkrankung zeigen, anzusprechen und zu unterstützen.
Kosten

Fr. 380.00

(Fr. 100.-- Ermässigung für Teilnehmer aus Obwalden und Nidwalden)

Hinweis

weitere Informationen auf www.ensa.swiss

Anmeldung beim SRK Unterwalden