Informationen Schutzmassnahmen Corona Virus

Hier finden Sie Informationen zum aktuellen Stand von unseren Dienstleistungen. Das SRK Unterwalden verfolgt die Situation aufmerksam und hält sich an die Vorgaben vom BAG und vom nationalen Schweizerischen Roten Kreuz.

Es ist uns ein grosses Anliegen, die Bevölkerung zu schützen und unsere Unterstützung anzubieten in dieser ausserordentlichen Situation. Aus diesem Grund tun wir unser Bestes, um weiterhin wie gewohnt für Sie da zu sein. Wir wägen die Risiken sorgfältig ab. Der Schutz von unseren Kunden, Freiwilligen und Mitarbeitenden hat für uns oberste Priorität.

Für die einzelnen Bereiche wählen Sie bitte die enstprechende Rubrik.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Informationen laufend angepasst werden können.

Aktueller Stand über unsere Dienstleistungen

Kurse, Lehrgänge und Weiterbildungen

Das SRK Unterwalden hält sich an die Vorgaben vom Bund: Solange die öffentlichen Schulen geschlossen sind, bietet das SRK Unterwalden keine Kurse und Weiterbildungen an. Dies gilt vorerst bis zum 19. April 2020.

Auch die Informationsveranstaltungen für den Lehrgang Pflegehelfer/in SRK werden verschoben. Sobald die neuen Daten bekannt sind, werden sie auf unserer Website publiziert.
 

Entlastungsdienste

Die Entlastungsdienste des SRK Unterwalden gelten als ein Teil der Grundversorgung in den Kantonen Ob- und Nidwalden. Die Dienstleistung wird somit weiterhin angeboten. Aufgrund des vom Bundesrat ausgerufenen nationalen Notstandes sind aber auch wir gezwungen das Angebot anzupassen.

Entlastungseinsätze sind nur noch mit Einschränkungen und unter der Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften möglich. Das SRK Unterwalden hält sich selbstverständlich ebenfalls an diese Vorschriften. Zum Schutz der Mitarbeitenden und der Kunden.

Was bedeutet das konkret:

  • Wir können grundsätzlich keine an Corona erkrankte Menschen/Familien zu Hause entlasten.
  • Ebenso können wir keine Personen oder Familien zu Hause betreuen welche sich in Quarantäne befinden.
  • Für Einkäufe und Besorgungen steht dafür der neu geschaffene Lieferdienst des SRK Unterwalden zur Verfügung. Wenden sie sich dafür an die Hauptnummer des SRK UW Tel. 041 500 10 80
  • Der Entlastungsdienst SRK ist weiterhin da für alle Familien welche zu Hause Angehörige betreuen/pflegen und eine Entlastung brauchen.
  • Bei Fragen oder für die Beurteilung Ihrer individuellen Situation wenden Sie sich direkt an uns.

Wir sind mit den Behörden in Kontakt und beobachten den weiteren Verlauf aufmerksam. Sobald sich die Situation verändern sollte werden die Massnahmen überprüft und bei Bedarf weiter angepasst.

Notruf

Der SRK-Notruf wird weiterhin angebote. Die Sicherheit und Betreuung rund um die Uhr ist durch unsere Einsatzzentrale sichergestellt. Installationen werden weiterhin vorgenommen. Unsere Notruf Betreuer/innen verzichten allerdings auf Routinebesuche, sie kommen aber weiterhin bei Ihnen zu Besuch bei technischen Störungen.

Besuchs- und Begleitdienst

Die Besuche im Besuchs- und Begleitdienst sind vorläufig eingestellt, da die Betroffenen zur Risikogruppe zählen und wir deren Schutz als priorität einstufen.
 

Kinderbetreuung zu Hause

Die Dienstleistung Kinderbetreuung zu Hause des SRK Unterwalden gehört in den Bereich der Grundversorgung in den Kantonen Ob- und Nidwalden. Die Dienstleistung bleibt somit bestehen. Aufgrund des vom Bundesrat ausgerufenen nationalen Notstandes sind aber auch wir gezwungen das Angebot anzupassen.

Kinderbetreuungen zu Hause sind nur unter der Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften möglich. Die Mitarbeitenden des SRK Unterwalden halten sich selbstverständlich ebenfalls an diese Vorschriften.

Zum Schutz der Mitarbeitenden und der Kunden gelten per sofort folgende konkrete Anpassungen:

  • Wir können grundsätzlich keine an Corona erkrankte Menschen/Familien zu Hause entlasten.
  • Ebenso können wir keine Familien zu Hause betreuen welche sich in Quarantäne befinden.
  • Die Dienstleistung Kinderbetreuung zu Hause des SRK steht weiterhin für Familien in Notsituationen zur Verfügung.
  • Aufgrund der aktuellen Lage unterstützen wir speziell Eltern welche im Gesundheitswesen tätig sind in der Kinderbetreuung, damit diese ihrer Arbeit nachgehen können. 
  • Sollte es aufgrund der aussergewöhnlichen Lage zu Kapazitätsengpässen kommen, so behalten wir uns vor die Einsätze nach Dringlichkeit zu priorisieren.
  • Die Einsatzzentrale mit Tel. 041 500 10 88 ist neu an 7 Tagen die Woche von 6.30 – 20.30 Uhr erreichbar.
  • Für Einkäufe und Besorgungen steht der dafür neu geschaffene Einkaufsdient des SRK Unterwalden zur Verfügung. Wenden sie sich dafür an die Hauptnummer des SRK UW Tel. 041 500 10 80.

Wir sind mit den Behörden in Kontakt und beobachten den weiteren Verlauf der Situation aufmerksam. Sobald sich die Lage verändern sollte, werden die Massnahmen überprüft und bei Bedarf weiter angepasst.

Ergotherapie und Reha Treff

Die Ergotherapie SRK Unterwalden deckt die medizinische Grundversorgung in den Kantonen Ob- und Nidwalden. Der Betrieb bleibt somit geöffnet. Aufgrund des vom Bundesrat ausgerufenen nationalen Notstandes sind aber auch wir gezwungen das Therapieangebot massiv zu reduzieren. Therapieleistungen sind nur noch mit grossen Einschränkungen und der Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften möglich.

Was bedeutet das konkret:

  • Wir können grundsätzlich keine an Corona erkrankte Menschen behandeln.
  • Ebenso können wir keine Kunden behandeln welche grippale Symptome haben oder sich in Quarantäne befinden.
  • Notwendige Behandlungen von akuten Verletzungen/Erkrankungen oder nach operativen Eingriffen finden vor Ort in unseren Therapieräumen statt. Der Bedarf wird in jedem Fall individuell einzeln geprüft und abgesprochen.
  • Neue Kunden sollen nicht direkt vor Ort kommen, sondern sollen sich in jedem Fall zuerst telefonisch bei der Ergotherapie unter 041 500 10 84 melden.
  • Alle zurzeit sich in Behandlung befindenden Kunden werden bis spätestens am 20. März 2020 von uns kontaktiert. Wo möglich, sinnvoll und gewünscht wird eine Behandlung/ Betreuung über Telefon, E-Mail oder weitere soziale Medien aufrechterhalten. Die Entscheidung über das weitere Vorgehen wird in jedem Fall einzeln definiert.
  • Der Rehatreff bleibt bis am 19. April 2020 geschlossen.

Wir sind mit den Behörden in Kontakt und beobachten den weiteren Verlauf aufmerksam. Sobald sich die Situation verändern sollte werden die Massnahmen überprüft und bei Bedarf weiter angepasst.

Fahrdienst

Der Fahrdienst des SRK Unterwalden gehört zur Grundversorgung in den Kantonen Ob- und Nidwalden. Der Betrieb bleibt somit auch weiterhin geöffnet. Fahrten finden statt. Aufgrund des vom Bundesrat ausgerufenen nationalen Notstandes sind wir aber gezwungen das Angebot anzupassen. Notwendige Fahrten sind unter der Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften möglich.

Was bedeutet das konkret:

  • Wir fahren grundsätzlich keine an Corona erkrankte Menschen zum Arzt oder andere Zielorte.
  • Ebenso können wir keine Kunden fahren welche an Grippesymptomen leiden.
  • Priorität haben zurzeit medizinische und therapeutische Fahrten.
  • Für Einkäufe und Besorgungen steht der neu geschaffene Einkaufsdient des SRK Unterwalden zur Verfügung. Wenden sie sich dafür an die Hauptnummer des SRK UW Tel. 041 500 10 80 oder an den Fahrdienst Tel. 041 670 30 30
  • Der Fahrdienst SRK mit PW und Rollstuhlauto wird selbstverständlich ausschliesslich mit Freiwilligen betrieben welche keiner Risikogruppe angehören

Wir sind mit den Behörden in Kontakt und beobachten den weiteren Verlauf aufmerksam. Sobald sich die Situation verändern sollte werden die Massnahmen überprüft und bei Bedarf weiter angepasst.