Neu beim SRK Unterwalden: Lieferservice

Junge Freiwillige bringen Ihnen wichtige Bedarfsartikel nach Hause - kontaktlos und kostenlos
Das SRK Unterwalden bietet neu einen kostenlosen Lieferservice an, für Menschen, welche zu Hause bleiben müssen.

Im ganzen Kanton befinden sich im Moment viele Menschen in Quarantäne wegen dem Corona Virus. Ältere Menschen gehören zur Risikogruppe und müssen sich in besonderem Masse schützen. Für viele bedeutet dies, dass sie das Haus nicht mehr oder nur unter erschwerten Umständen verlassen können. Nicht alle können sich Lebensmittel, Hygieneartikel, Medikamente oder andere wichtige Bedarfsartikel durch Nachbarn, Freunde oder Familienangehörige liefern lassen. Für genau jene Menschen hat das SRK Unterwalden neu einen kostenlosen Lieferservice aufgebaut.

Wie funktioniert der Lieferservice?

Freiwillige bringen jenen Menschen ihre wichtigsten Sachen nach Hause. Ein Anruf bei uns genügt und das SRK Unterwalden leitet alles in die Wege. Die Kommunikation läuft dabei nur übers Telefon, SMS oder Email. Die Besorgungen werden ohne persönlichen Kontakt vor der Haustüre oder im Briefkasten deponiert. Die Bezahlung der getätigten Einkäufe erfolgt elektronisch (Twint, E- Banking) oder allenfalls übers SRK Unterwalden per Rechnung. Dies bedeutet für das SRK Unterwalden einen administrativen Aufwand, den wir in der momentanen Situation aber gerne für die Bevölkerung leisten. Freiwillige erhalten für ihre Einsätze zwar keinen Lohn, das SRK Unterwalden vergütet jedoch die Spesen (wie zum Beispiel die Kilometerentschädigung) und die Freiwilligen sind während ihren Einsätzen beim SRK Unterwalden versichert.

Bestellungen für den Lieferservice unter:

SRK Geschäftsstelle Stans, Telefonnummer 041 500 10 80 oder info@srk-unterwalden.ch