Ausbau Lieferservice

Mit dem Einzug vom Winter wurde der Lieferservice des SRK Unterwalden personell aufgestockt und ist einsatzbereit.
Freiwillige Adina Imfeld meldete sich in der Corona Krise für freiwilliges Engagement und ist noch heute bei uns im Lieferservice und im Fahrdienst tätig

Im beiden Kantonen befinden sich im Moment wieder viele Menschen in Quarantäne oder Isolation. Ältere Menschen gehören zur Risikogruppe und müssen sich in besonderem Masse schützen. Für viele bedeutet dies, dass sie das Haus nicht mehr oder nur unter erschwerten Umständen verlassen können. Nicht alle können sich Lebensmittel, Hygieneartikel, Medikamente oder andere wichtige Bedarfsartikel durch Nachbarn, Freunde oder Familienangehörige liefern lassen. Für genau jene Menschen hat das SRK Unterwalden einen kostenlosen Lieferservice aufgebaut.

Weitere Informationen entnehmen Sie hier.