Freiwillig engagiert beim Notruf

Der Rotkreuz-Freiwillige löst mit der Notruf-Kundin den Probealarm aus
Freiwillige des Roten Kreuzes besuchen regelmässig Notrufkunden. Sie schauen, ob alles nach Wunsch läuft. Sie erinnern an den obligatorischen Probealarm. Auf Wunsch bleiben sie noch für ein Gespräch oder eine Tasse Kaffee.
Freiwilligkeit ist gelebte Menschlichkeit. Schenken Sie Ihre Zeit, Ihr Wissen, Ihre Kompetenzen und Ihre Erfahrungen anderen Menschen. Das ist gerade beim Notruf manchmal überlebenswichtig. Gleichzeitig können Sie neue Kontakte knüpfen, einen Einblick in andere Lebenswelten gewinnen und nicht zuletzt Befriedigung erfahren. Denn Gutes tun macht Spass.

Freiwillige im Rotkreuz-Notruf haben eine wichtige Funktion: Sie besuchen Kundinnen und Kunden, welche die sozialen Kontakte schätzen. Aber: Mindestens so wichtig ist, dass unsere Freiwilligen die Funktionsfähigkeit des Notrufs sicherstellen, indem sie

  • Kundinnen und Kunden daran erinnern, dass sie die Notruftaste wirklich immer am Handgelenk tragen müssen
  • bei den obligatorischen monatlichen Probealarmen helfen und so mit vergesslichen Klient/-innen die Bedienung des Notruf-Knopfes regelmässig üben

Sie erfüllen aber auch eine wichtige sozial-integrative Funktion. Denn ein Teil unserer Notruf-Kundinnen und -Kunden lebt nicht bloss allein, sondern hat auch kaum noch Besuch.

Würden Sie gerne mithelfen?

Wenn Sie sich vorstellen können, Menschen dabei zu unterstützen, möglichst lange sorglos in den eigenen vier Wänden zu leben, dann sind Sie vielleicht genau der Mensch, den wir suchen! – Rufen Sie einfach unverbindlich unsere Notruf-Verantwortliche Margrit Burch an und diskutieren mit ihr die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit (041 500 10 80). Was Sie vor dem Anruf schon wissen sollten: Diese Aufgabe ist Freiwilligenarbeit. Das heisst: Die eingesetzte Zeit ist nicht entschädigt. Spesen werden aber vergütet.

Sie sind bei Ihren Einsätzen versichert.

Mit ihrem Einsatz werden Freiwillige stimmberechtigte Aktivmitglied des SRK Unterwalden und können an der Mitgliederversammlung teilnehmen. Die Aktivmitgliedschaft ist beitragsfrei.